Schule 2014
Unterricht
Schulfeier im Kuko
Kopf, Herz, Hand
Berg
Gartenbau, Mathematik, Computerunterricht

Freie Waldorfschule Rosenheim öffnet ihre Türen (virtuelle Veranstaltung)

Samstag, 4. Dezember - 09.30 - 13.30 Uhr

Die Freie Waldorfschule Rosenheimsteht lädt herzlich ein, sich am 4. Dezember über das pädagogische Konzept und die Waldorfschule Rosenheim zu informieren. Die Veranstaltung findet entgegen der ursprünglichen Planung ausschließlich online statt, wodurch sich auch Programmänderungen ergeben haben. 

Bitte melden Sie sich an, wir schicken Ihnen rechtzeitig einen Teilnahmelink zu. Hier geht es zur Anmeldung oder schicken Sie uns direkt eine Email an: veranstaltung@waldorfschule-rosenheim.de

09.30 - 09.45    
Musikalischer Auftakt - Begrüßung

09.45 - 10.30      
„Was stärkt unsere Kinder?“ - Ansätze der Waldorfpädagogik für eine    gesunde Entwicklung (Ulrike Altenried, Klassenlehrerin)

10.40 - 11.00
Fremdsprachenunterricht ab der 1. Klasse (Alexandra Gatterer, Französischlehrerin)

11.10 - 11.30
Künstlerische Unterrichtsgestaltung in den Hauptfächern der Unterstufe - Lernen mit Kopf, Herz und Hand (Marion Nixdorf, Klassenlehrerin) 

ab ca.11.30  - Abschlussrunde  für allgemeine Fragen

 

Anmeldung für das Schuljahr 2022
Haben Sie die Absicht, Ihr Kind  bei uns anzumelden, schicken wir Ihnen gerne die Anmeldeunterlagen zu. Kontaktieren Sie uns bitte unter Tel. 08031-40098-0 bzw. Email: verwaltung@waldorfschule-rosenheim.de


Mehr Aktuelles

Willkommen

Die Freie Waldorfschule Rosenheim ist eine öffentliche, einzügige Schule in freier Trägerschaft. Sie ist staatlich genehmigt, steht allen Kindern offen und führt über das eigene Bildungskonzept hinaus zum Realschulabschluss oder Abitur.


Leitbild

„Leben in der Liebe zum Handeln und leben lassen im Verständnis des fremden Wollens ist die Grundmaxime des freien Menschen“   Rudolf Steiner

Freiheit und Verantwortung sind Grundforderungen unserer Zeit. Die Freie Waldorfschule Rosenheim ist ein Lernort für Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Begabungen und kultureller Herkunft. Sie setzt sich das Ziel, auf der Grundlage der Anthroposophie und der menschenkundlich orientierten Pädagogik Rudolf Steiners die individuelle Entwicklung ihrer Schüler und deren eigene Impulse zu fördern und dabei das freie Denken, das authentische Fühlen und das verantwortungsvolle Handeln im Mittelpunkt zu sehen.
Wir wollen den Schülern und Schülerinnen ermöglichen, in ihrer Schulzeit das Wachsen und Erwachsenwerden in ihrer Klassengemeinschaft zu erleben, so dass die Kinder aufgrund schulischer Leistungen die Klassenstufe nicht wiederholen, sondern in der tragenden Gemeinschaft bleiben.
Weiterlesen



Wir bauen – das Auswahlverfahren

weitere Informationen finden Sie hier ...

Hilfe 

für Eltern in der Coronakrise - Caritas Beratungsstelle - PDF zum Download

« Nov. 2021 »
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 . . . . .